Das Wandern ist nicht nur ein großartiger Weg, die wundervollen, malerischen Aussichten zu erkunden, sondern auch um deine Fitness aufzubauen. Es gibt keinen besseren Weg, dich selbst mit neuem Leben zu erfüllen, deine Sinne zu erwecken und die Schönheit dieser lieblichen Insel Irland zu entdecken, als durch das Wandern durch seine großartigen, versteckten Winkel. Es ist die pure Nahrung für Körper und Geist. Es gibt so viele exzellente Wander- und Spaziertouren, um Ireland zu genießen, die geführt oder auch selbstgeführt sind. Manche beinhaltenden den Kerry Weg, Wicklow Weg, die Antrim Glens und Küstenlinie, die Dingle und Cooley Halbinsel und die Mourne Mountains, um nur ein paar zu nennen. Sei immer vorbereitet für jede beliebige Wandertour, deshalb sind hier ein paar sehr hilfreiche Tipps für das Wandern in Irland, die deinen Ausflug sicherer, einfacher und erfreulicher machen werden.

Plane deine Route   

Es ist erforderlich, realistisch mit deinem Fitnessniveau zu sein, wenn du planst, welche Route du gehen möchtest. Falls du keine Navigationskenntnisse hast, wähle eine Wanderroute oder -tour aus, die für dich entlang des Wegs markiert oder ausgeschildert ist. Eine gute Wahl wäre ein Rundweg. Auf diese Weise wirst du nicht auf dem gleichen Weg zurückgehen müssen. Egal ob du alleine oder in einer Gruppe bist, nehme immer eine Karte mit und kenne deine Orientierungspunkte. 

Geeigneter Rucksack  

Kaufe einen großen Rucksack, der groß genug ist, all deine erforderlichen Gegenstände zu tragen. Er sollte praktische Taschen und Staufächer haben, die während des Wanderns leicht zugänglich sind. Stelle sicher, dass die Tasche von guter Qualität ist.

Lasse jemanden wissen, wo du hingehst

Lasse immer ein Familienmitglied oder einen Freund wissen, wo du hingehst und wann du zurückerwartet wirst. Falls du während der Wanderung in Schwierigkeiten gerätst, werden sie wenigstens fähig sein, dich auf jeder Etappe deiner Tour ausfindig zu machen.

Bleibe hydriert  

Egal welches Wetter – ob Regen, Hagel, Graupel oder Schnee – du wirst immer viel Wasser brauchen, um hydriert zu bleiben. Nehme immer wenigstens 1 Liter Wasser mit, je nachdem wie weit du wanderst. Nehme wenigstens 1.5 Liter für eine mehr als vierstündige Wanderung mit. Falls du einen Berg erklimmst, kannst du deine Flaschen immer auffüllen. Das Wasser aus höheren Gebirgsbächen wäre die sauberste Option.

Das richtige Schuhwerk ist wesentlich  

Für lange Entfernungen oder sogar kurze Entfernungen ist es wichtig, das richtige Schuhwerk zu besitzen. Komfort ist der Schlüssel. Erwerbe das leichteste Paar an wasserfesten Wanderstiefeln mit reichlich Unterstützung für die Knöchel. Kaufe ein Paar, das wenigstens eine halbe Größe größer ist als normalerweise. Dies wird dir viel zusätzlichen Platz geben, um schöne und dicke Socken in den Stiefeln zu tragen. Laufe die Stiefel immer zu Hause ein.

Kleidungs-Check  

Die richtige Kleidung anzuhaben, ist wichtig, wenn man Wandern oder Spazieren geht. Es ist Irland, also kannst du etwas Niederschlag auf dem Weg erwarten. Du wirst Folgendes benötigen:

  • Wasserfeste Kleidung (Hose, Socken, wasserfeste Jacke)
  • In Schichten kleiden (langärmlige Oberteile, Westen)
  • Warme Bekleidung (Vlies, Kapuzenpulli, Hut, Handschuhe)

Denke an leichte, atmungsaktive und schnell trocknende Stoffe, aber warme Schichten, falls es kalt ist. Nehme immer eine wasserfeste Jacke und Hose mit für den Fall von Regen. Falls du in den kälteren Monaten wandern gehst, nehme immer einen Hut und Handschuhe mit, um warm zu bleiben, während du aktiv bist.

Nehme reichlich Essen mit  

Es werden viele Kalorien verbrannt werden, während du wandern gehst, also ist es sehr wichtig, dass du viel an energiereichem Essen mitnimmst, wie zum Beispiel Nüsse, Früchte, Müsliriegel und sogar etwas Schokolade. Auf diese Weise wirst du dein Energieniveau aufrechterhalten, während du die wundervollen, malerischen Aussichten genießt.

Bringe immer einen Erste-Hilfe-Kasten mit  

Es ist immer eine gute Idee, einen Erste-Hilfe-Kasten mitzubringen, während du draußen wanderst. Er sollte das Notwendigste enthalten, das du darin brauchst, was Pflaster, Bandagen, einen medizinischen Kühlakku, anti-septische Feuchttücher, Klebeband und eine Schere beinhaltet. Dies sind sehr praktische Gegenstände, falls ein Unfall während der Wanderung passiert.

 

Andere erforderliche Gegenstände 

  • Ersatzkleidung (Socken, Hosen)
  • Trekkingstöcke
  • Handdesinfektionsmittel
  • Feuchttücher
  • Zusätzliches Essen und Wasser

Nehme eine Karte und einen Kompass mit  

Eine Karte und ein Kompass sind zwei Navigationskomponenten, die du während deiner Wandertour brauchen wirst. Sie sagen dir nicht nur, wo du bist, sondern auch wie weit du noch gehen musst. Eine Karte, die von der amtlichen Landvermessung Irland hergestellt wurde, zeigte alle unterschiedlichen Routen wie den Wicklow Weg und die topografischen Merkmale wie Seen, Flüsse und Bergspitzen. 

Nehme Notfallausrüstung mit  

Nehme immer eine Taschenlampe, Trillerpfeife, Sonnencreme, Sonnenbrille und zusätzliche Batterien mit, während du auf einem Ausflug bist. Eine Pfeife ist ein sehr effektiver Gegenstand, wenn du dich im Falle eines Notfalls beim Wandern verläufst. Wickle sie um deinen Hals oder lasse sie in deinem Rucksack.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.